Foto(s) der Woche #32 – Makrofotografie bei den Bläulingen

Makrofotografie im Sommer bedeutet in der Regel früh aufstehen oder lange aufbleiben, um die Motive ruhig und im besten Licht zu erwischen. Ich entschied mich für die Frühaufsteher Variante, um am heutigen Morgen Bläulinge zu fotografieren. „Foto(s) der Woche #32 – Makrofotografie bei den Bläulingen“ weiterlesen

Advertisements

Foto der Woche #31 – Weiblicher Uhu (Bubo bubo)

Endlich hat es bei mir mit der Eulenfotografie geklappt! Am heutigen Nachmittag verbrachte ich etwas Zeit bei Mutter Uhu und ihrem (versteckt liegenden) Jungtier. „Foto der Woche #31 – Weiblicher Uhu (Bubo bubo)“ weiterlesen

Foto(s) der Woche #30 – Die Erdkröten sind da

Kürzlich habe ich ja bereits einen Blogartikel mit Tipps zur Fotografie von Amphibien und Reptilien veröffentlicht – heute habe ich mich selber mit Kamera, Makroobjektiv und Sören von Naturfokussiert aufgemacht, um Erdkröten und andere Lurche zu fotografieren. Im folgenden die Ergebnisse der Fototour. „Foto(s) der Woche #30 – Die Erdkröten sind da“ weiterlesen

Foto der Woche #29 – Das Wasserschloss in Hamburg

Üblicherweise bin ich ja der Naturfotografie verhaftet, wenn auch leider im Moment nicht so regelmäßig wie ich es mir wünschen würde. Aber auch andere Disziplinen der Fotografie üben durchaus einen Reiz auf mich aus – wie beispielsweise die Cityscapefotografie. Dieser habe mich am Freitagabend in Hamburg gewidmet. „Foto der Woche #29 – Das Wasserschloss in Hamburg“ weiterlesen

Foto(s) der Woche #28 – Libellen und Moorpanorama

Was tut man nicht alles für sein liebstes Hobby – um 3:30 Uhr in der Frühe klingelte der Wecker, damit ich rechtzeitig zum besten Licht an meiner Fotolocation sein würde.

Heute stand ein Moorpanorama auf dem fotografischen Wunschzettel. „Foto(s) der Woche #28 – Libellen und Moorpanorama“ weiterlesen