RAW vs. JPG – Ein Vergleich in der Praxis

Immer wieder wird in der Fotografen Community behauptet, man solle beim Fotografieren lieber das RAW- als das JPG-Dateiformat nutzen – mit der Begründung man verschenke sonst Potential in seinen Fotos. Auch ich zähle zu der Fraktion, die ihre Bilder im Rohdatenformat auf die SD-Karte in der Kamera schreiben lässt. Doch sind die Unterschiede zwischen den Dateiformaten tatsächlich so gravierend, wie einem immer erzählt wird? Ich habe einfach mal einen Vergleich für mich und den interessierten Leser gemacht. „RAW vs. JPG – Ein Vergleich in der Praxis“ weiterlesen

Advertisements

Vorgestellt: Zwei nützliche Android Apps für Fotografen

Smartphone Apps für Fotografen können ein nützliches Werkzeug bei fotografischen Unternehmungen sein. Seit kurzer Zeit nutze ich ein Smartphone mit Android Betriebssystem und habe damit Zugang zu einer Reihe von interessanten Anwendungen, die ich mittlerweile gerne für meine Landschaftsfotografie nutze. Zwei von ihnen möchte ich in diesem Artikel kurz vorstellen. „Vorgestellt: Zwei nützliche Android Apps für Fotografen“ weiterlesen

Milchstraßenfotografie – Meine ersten Erfahrungen

Angenehm warme Temperaturen auch an der Küste, keine Wolken am Himmel und Neumond – ideale Voraussetzungen, um die Milchstraße zu fotografieren. Da dachte ich mir, nutze ich doch mal die Gelegenheit und probiere mich in dieser Disziplin. Hier nun die Resultate der vergangenen Nacht und ein paar Sätze zu meinen ersten Gehversuchen in der Sternenfotografie. „Milchstraßenfotografie – Meine ersten Erfahrungen“ weiterlesen

Vogelfotografie – Tipps und meine ersten Erfahrungen

Vor einiger Zeit habe ich ja bereits einen Artikel über meine Erfahrungen in der Landschaftsfotografie geschrieben. Heute würde ich gerne meine ersten Erfahrungen in der Vogelfotografie teilen, mit der ich mich seit einigen Wochen gezielter beschäftige. Ich hoffe, dass auch hier der eine oder andere Leser etwas für sich mitnehmen kann. „Vogelfotografie – Tipps und meine ersten Erfahrungen“ weiterlesen

Landschaftsfotografie – Was ich bisher gelernt habe

Im letzten Jahr habe ich begonnen, mich intensiver mit der Landschaftsfotografie zu beschäftigen. Was mich vor allem an dieser reizt, ist die Vielseitigkeit – Landschaft ist ja letzten Endes überall um uns herum, sei es natürlich oder vom Menschen geprägt. Wer also die Augen offen hält, hat immer die Möglichkeit auf reizvolle Motive.
Unter vielen Fotografen gilt die Landschaftsfotografie als Königsdisziplin. Sie benötigt i.d.R. gute Vorbereitung und ist mitunter körperlich sehr fordernd.

„Landschaftsfotografie – Was ich bisher gelernt habe“ weiterlesen